Der Lago di Ledro ist ein ca. 2,8 km langer und über 1 km breiter See, etwa 10 km westlich des nördlichen Gardasees. Man erreicht ihn von Riva del Garda aus über eine kurvenreiche Bergstraße (Ponale-Straße). Diese führt in das Ledrotal (Valle di Ledro), welches rund 600 Meter höher liegt als der Gardasee.


Blick auf den Ledroseen im Frühjahr mit Sicht auf unser Haus.


Der blaugrün schimmernde Ledrosee ist ein Eldorado für Wassersportler, Angler und Naturfreunde. Auch für einen gemütlicher Familienurlaub bietet sich die reizvolle Umgebung an.
Im Ledrosee leben Barsche, Aale, Remken, Perlfische, Forellen verschiedener Arten, Hechte, Karpfen und wie sie alle heißen. In der näheren Umgebung und in den Bergen trifft man Murmeltiere, Rehe, Hirsche, Gemsen, Fledermäuse, Dachse und zahlreiche Vogelarten.

[ Startseite - Der See - Das Umland - Die Unterkünfte - Anreise - Kontakt ]

Familie Heutelbeck, Postfach 1309, 26455 Langeoog, Telefon: 04972 695-0, Telefax: 04972 695-50